Lotterie der Wohlfahrtsverbände startet am 1. Mai

Einfaches Fundraising-Instrument zur Beschaffung zusätzlicher Finanzmittel

28.04.2015

Münster, 28.04.2015. Am 1. Mai startet die diesjährige Laufzeit der Lotterie "Helfen & Gewinnen" der Wohlfahrtsverbände in NRW. "Mit der Lotterie steht ein einfaches Fundraising-Instrument zur Verfügung, um zusätzliche Finanzmittel für Aufgaben der Freien Wohlfahrtspflege zu beschaffen", erklärt Ludger Jutkeit, Vorsitzender der Freien Wohlfahrtspflege in NRW. Von jedem verkauften Los zum Preis von einem Euro stehen 40 Cent der losverkaufenden Stelle zur freien Verfügung - und zwar steuerfrei. Die übrigen 60 Cent werden für Geldgewinne, Werbung und Sachkosten benötigt. Gelegenheiten, sich ohne großen Aufwand an der Lotterie zu beteiligen, gibt es genug: im Rahmen von Sommerfesten, Jubiläen, Tagen der offenen Tür, zum Beispiel in Altenheimen oder Kindergärten, auf Betriebsfeiern, auf Messen, in Fußgängerzonen, im Bekanntenkreis usw. Die diesjährige Lotterie "Helfen & Gewinnen" endet am 31. Dezember 2015.

Lose gibt es bei der Lotteriegeschäftsstelle. Abgepackt sind sie zu je 300 Stück und werden in Kommission zur Verfügung gestellt; unverkaufte Lose können daher problemlos wieder zurückgegeben werden. Weitere Informationen sowie eine Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Homepage der Freien Wohlfahrtspflege NRW www.freiewohlfahrtspflege-nrw.de oder bei Ihrem Spitzenverband.